Ups …

Huch, da haben wir mal wieder ein wenig geschlafen … die Ergebnisse der letzten Wochen sind wir euch noch schuldig …

22./23. März:

U10 gewinnt in Rott – Statistik

U12 verliert in Rosenheim – Statistik

U16-2 verliert bei Westerndorf St. Peter – Statistik

U16-1 gewinnt souverän gegen Landshut – Statistik

U18 gewinnt knapp gegen Meister Wasserburg – Statistik

Herren gewinnen völlig überraschend gegen den Tabellenzweiten Vilsbiburg. Das sagt die Ebersberger Zeitung: – Statistik

2014-03-27_Ebersberger Zeitung_Bericht Vilsbiburg

29./30. März:

Die U10 gewann in Traunstein – Statistik

Die U12 verlor in Traunstein – Statistik

Die U14 ging das erste Mal seit langem als Verlierer vom Platz, unglücklich nach Verlängerung gegen Kolbermoor – Statistik

Die U16-1 hat wie immer vorbildlich einen Bericht eingereicht, den der Homepage-Redakteur vor lauter Alltag leider vorübergehend verschludert hat (sorry, Andi) und hiermit nachreicht:

Nach dem Heimspiel gegen die Bayern in der Hinrunde hatte Grafings U16-1 so einiges vor für das Rückspiel in der Landeshauptstadt. Die Umstände im Vorfeld allerdings ließen jegliche Erwartungen und Hoffnungen schon vor Spielbeginn im Keim ersticken. So fielen ein Guard der Grafinger, sowie der Center Phil Mauritz komplett aus. Mit sieben Mann hieß es nun gegen eine vollbesetzte Bayernmannschaft bestehen zu müssen.

Ab der ersten Minute ging es voll zur Sache und bevor man sich versah, waren die Münchener schon mit 8:0 Punkten enteilt. Nach den ersten Grafinger Punkten musste man mit einem Punktestand von 21:8 die erste Aufholjagd starten. Dies gelang bis zur Viertelpause mit 25:22. Dann kam, was fast vorherzusehen war: Bayern konnte munter durchwechseln und hatte am heutigen Tag definitiv die Macht unterm Brett, während die Grafinger Jungs durch die hohe Belastung in der Verteidigung immer mehr Fehler machten und viel zu leichte Körbe zuließen. Mit einem 58:35 Rückstand durfte man in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte dann fast das gleiche Bild wie zuvor. Man kam an Bayern nicht vorbei, spielte aber im dritten Viertel noch brav mit und das mit streckenweise überragendem Basketball! Im vierten Viertel folgte jedoch wieder der enorme Einbruch in der Defensive. Endstand somit: 112:70 … Statistik

Über die Herren lassen wir die Ebersberger Zeitung berichten …  Statistik
2014-04-03_Ebersberger Zeitung_Bericht Zwiesel

Advertisements