Rückschau auf die letzten Wochen

Fast alle Grafinger Mannschaften sind an diesem Wochenende aktiv … und waren es auch in den letzten Wochen, im Gegensatz zur Homepage-Redaktion. Daher eine kleine Zusammenfassung der letzten Spieltage.

Die Herren mit Frank Zückert von der Gaststätte Heckerbräu, dem neuen Trikotsponsor.

Die Herren mit Frank Zückert von der Gaststätte Heckerbräu, dem neuen Trikotsponsor.

U10

Zwei Spiele absolvierten unsere Jüngsten in den letzten Wochen. Zunächst gab es eine denkbar knappe Heimniederlage gegen Bad Aibling. Das Spiel war von der ersten bis zur letzten Sekunde völlig ausgeglichen und ging am Ende unglücklich mit 35:37 verloren (Statistik). Eine tolle Leistung, auf die man im darauf folgenden Auswärtsspiel in Rott aufbauen konnte – und mit 38:63 den ersten Saisonsieg holte!

U14

Die U14 hatte nur ein Spiel zu bewältigen, aber das hatte es in sich. Das Team von Pascal Lieb musste auswärts beim Tabellenführer Neuötting antreten – und stieß ihn vom Thron. Durch einen souveränen 49:80-Sieg eroberten die Grafinger selbst die Tabellenspitze.

U16-2

Weiter glücklos bleibt die U16-2, die gegen Traunstein (Statistik) und Gars (Statistik) den Kürzeren zog.

U16-1

Ein Sieg, eine Niederlage – so lautet die Bilanz der U16-1. Zuhause gegen München Ost wollte das Team von Andreas Schlund ein anderes Gesicht als in der herben Derby niederlage gegen Vaterstetten zeigen. Das gelang in Angriff und Verteidigung über weite Strecken des Spiels, auch wenn es gegen die starken Münchner letztlich nicht reichte (55:75). In der Woche darauf durften die Jungs dann den pinken Zettel des Siegers mit nach Hause nehmen, nach einem klaren Sieg in Landshut (Statistik).

U18

Die U18 hatte in Neuötting weniger Erfolg als die U14 und verlor ihr Auswärtsspiel mit 71:41.

Herren

Ein inzwischen schon gewohntes Bild zeigten die Herren – zuhause gewinnt man, auswärts verliert man. Was aber wohl weniger an einer wie auch immer gearteten Auswärtsschwäche liegt, sondern eher an den Spielkonstellationen. Beim ungeschlagenen Tabellenführer in Altenerding (Statistik) und beim Zweitplatzierten aus Vilsbiburg (bisher nur eine Niederlage … gegen Altenerding) war wenig zu holen. Dafür revanchierte man sich im Heimspiel gegen Tittling für die knappe und unglückliche Niederlage im ersten Aufeinandertreffen, das man nach Verlängerung mit nur einem Punkt verlor. Kuriorweise wurde auch das zweite Duell erst in der Overtime entschieden, am Ende setzten die Grafinger sich mit 80:75 durch. Das Siegerbier gab es natürlich in der Gaststätte zum Heckerbräu, deren Logo neuerdings die Herrentrikots ziert.

Advertisements